03.07.2022 23:20

Seepark startete mit weiterer Attraktion in neue Veranstaltungssaison

ErstbesteigungKinder wetteiferten um Erstbesteigung des neuen Kletterbergs

Sobald die Offiziellen das Kletter- und Spielgerät freigegeben hatten, gab es für die anwesenden Kinder kein Halten mehr. In Sekundenschnelle hatten die ersten mutigen Kletterer die brandneue, beeindruckende Attraktion erobert.

BandDer 6 Meter hohe Klettervulkan ist teilweise mit Klettergriffen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen ausgestattet, an denen sich die Kinder bis zur Spitze hochhangeln können. Für zusätzlichen Spaß sorgt eine große Rutsche. Oben angekommen, haben die Kinder eine fantastische Aussicht auf den See und können dann wieder nach unten rutschen. So wird jede Klettertour zu einem einzigartigen Erlebnis. Als Belohnung konnten sich die Kids am Eröffnungstag einen Luftballon am Infostand des Fördervereins abholen.

Infostand VulkanNach mehr als dreijähriger Vorbereitungszeit des Projektes, das vom Förderverein Gartenschaupark Zülpich e.V. initiiert und finanziell unterstützt wurde, konnte dieses am Seepark-Saisoneröffnungstag für die Besucher des Seeparks freigegeben werden. Möglich gemacht wurde die Errichtung der neuen Attraktion unter anderem durch das großzügige Sponsoring der Marga und Walter-Boll-Stiftung, die den Löwenanteil der anfallenden Kosten übernommen hatte. Auch die Seepark gGmbH beteiligte sich an der Finanzierung.

Der Vorsitzende des Fördervereins, Franz Glasmacher und Bürgermeister Ulf Hürtgen bedankten sich bei allen Beteiligten und kündigten weitere Projekte an.